Anweisungen zum Zappen

Zapperanwendung 

Diese Gebrauchsanweisung geilt ebenso für den Clarkzapper wie für unser breites Angebot an Orgonzappern. Jegliche Bezugnahme auf den zusätzlichen Heilungseffekt der Orgonzapper bezieht sich auf den Orgonzapper Standard, den Orgonzapper El Silverado und den Orgonzapper El Dorado. Andererseits beziehen sich alle Aussagen über den Clarkzapper gleichzeitig auf die Orgonzapper.

Clark Zapper without the hassle 

Dauer der Anwendung

Wir empfehlen Ihnen, dasse Sie zu Anfang 6 Wochen lang mindestens eine halbe Stunde täglich den Zapper gebrauchen. Es spricht dem nichts entgegen, den Zeitraum noch auszudehnen, daher können Sie auch gerne länger als 30 Minuten am Stück zappen – je nachdem, was Sie als angenehm empfinden. Trotzdem sollten Sie die Position Ihres Zappers an Ihrem Körper ab und zu wechseln, um Hautreizung oder Oxidationsflecken zu vermeiden.

 

Wo zappe ich?

Sie können den Zapper irgendwo am Körper anlagen und trotzdem einen insgesamt positive Effekt erzielen. Topische Anwendung des Zappers ist jedoch auch äußerst wirksam, wenn Sie den betroffenen Körperteil direkt Zappen möchten (zum Beispiel bei Insektenstichen). Insbesondere Personen mit arthritischen oder Gelenkbeschwerden vernehmen hier eine rasche Verbesserung der Symptome. Das Elastikband erleichtert das Tragen des Orgonzappers oder Clarkzappers an Arm und Bein, sodas dieser auch bei Bewegung in Position bleibt – Sie müssen nicht stillsitzen und zwei Elektroden in der Hand halten, ohne in der Zwischenzeit andere Arbeiten erledigen zu können. Mein Lieblingsfleck zum Zappen ist die Fußsohle. Dort trage ich meinen Zapper übernacht wenn ich die Androhung einer Grippe oder sonstiger Infektion verspüre. Für mich funktioniert das aus zwei Gründen sehr gut: Die Blutgefäße liegen hier dicht unter der Haut, aber die Haut ist dennoch ziemlich fest und nicht leicht irritiert. Der elektrische Strom und das Orgonfeld stimulieren außerdem die Fußreflexzonen und bewirken dadurch eine Heilung im ganzen Körper.

Sie werden bestimmte Ihren eigenen Lieblingsfleck finden – und es wird funktionieren, egal wo sich dieser befindet!

Zapper-Pflege

Die einzige Pflege, die Ihr Zapper wirklich braucht, ist ab und zu eine neue Batterie. Das kleine LED-Licht neben dem An-Aus-Schalter hört auf zu flickern, wenn die Batterie erschöpft ist. Die Elektroden reagieren teilweise mit Ihrer Haut und den Salzen die abgegeben warden, wenn Sie schwitzen. Die Sendung eines Stroms durch ein feuchtes, salziges Medium kann die Oberfläche der Kathode (die Elektrode, die sich weiter weg vom Schalter befindet) bewirken, diese wird dann durch die Oxidierung dunkler. Dies ist jedoch kein Grund, in Ihrem Zapper irgendeinen Fehler zu vermuten – er tut genau das, was er soll. Wenn Sie aber über lange Zeit zappen, werden sich die Giftstoffbelastung und die Übersäuerung in Ihrem Körper höchstwahrscheinlich reduzieren. Ihr Schweiß ist dann automatisch ein weniger aggressives Medium und die Zapperelektroden werden sich eventuell wieder aufhellen.

Set Descending Direction
View as Grid List

2 Items

per page
Set Descending Direction
View as Grid List

2 Items

per page